proKlima - Der enercity-Fonds

Durch finanzielle Zuschüsse und fachliche Beratung bei der Umsetzung bringt proKlima Klimaschutzprojekte voran. Finanziert wird proKlima von enercity sowie den Städten Hannover, Hemmingen, Laatzen, Langenhagen, Ronnenberg und Seelze. Die Handwerkskammer Hannover, der Bundesverband der Energieabnehmer, die Bürgerinitiative Umweltschutz, die Verbraucherzentrale Niedersachsen und die Thüga AG unterstützen als ehrenamtliche Partner Förderprogrammentwicklung und Mittelvergabe.

Förderprogramme

proKlima setzt mit seiner Förderpolitik Impulse für Innovationen. Daher unterstützt der Klimaschutzfonds nur Maßnahmen, die über die gesetzlichen Mindestanforderungen oder die übliche Praxis qualitativ hinausgehen.

Breitenförderprogramme:

  • Altbau: Beratung, Qualitätssicherung, Qualifizierung und Zuschüsse für die energetische Modernisierung.
  • Neubau: Beratung, Qualifizierung und Errichtung von Passivhaus-Wohngebäuden.
  • Nichtwohngebäude: Passivhaus-Neubau, Komplettmodernisierung mit Passivhaus-Komponenten, Verbrauchsdatenauswertung.
  • Erneuerbare: Beratung, Qualitätssicherung, Holzheizungen, Solarwärme-Anlagen, Wärmepumpen-Anlagen.
  • Kraft-Wärme-Kopplung: Beratung, Qualitätssicherung, Fernwärmeanschlüsse und Blockheizkraftwerke.
  • Stromsparen: Vor-Ort-Beratung rund um das Thema Haushaltsstrom durch den proKlima Stromlotsen.
  • Schulen & Co.: Modelle, Veranstaltungen, Dienstleistungen, Solaranlagen für Schulen, Vereine, Kirchengemeinden und öffentliche Einrichtungen.

Einzelförderung
Für besonders umfangreiche sowie herausragende Projekte bietet proKlima Einzelförderungen. Über die Bewilligung entscheiden Kuratorium und Beirat in ihren Sitzungen, die jeweils zweimal jährlich stattfinden. Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin, wenn Sie ein passendes Vorhaben planen.

Beratung & Information

(c) proKlima

Eine wichtige Rolle spielt die individuelle Beratung durch Experten: Neben den Beratungen zu Förderprogrammen geben z. B. von proKlima gelistete Stromlotsen bei Vor-Ort-Terminen Tipps zum Stromsparen und PV-Lotsen helfen bei der Realisierung von Photovoltaikanlagen. Die Beratung wird durch proKlima bezuschusst.
Zum Informationsangebot gehören praxisorientierte Broschüren zu Energieeffizienz und zur Nutzung erneuerbarer Energien, Fachvorträge, Veranstaltungen und Messestände und die Onlineangebote auf www.proklima-hannover.de  und www.passivhaus-plattform.de.

Qualifizierung

Zur Schaffung einer fundierten Wissensbasis organisiert proKlima gemeinsam mit Partnern Weiterbildungsangebote für Architekten, Handwerker und Planer.

Fortbildungsangebote auf www.passivhaus-plattform.de  

Das Fördergebiet