Bauen & ModernisierenPattensen, Bauen & Modernisieren | 15.03.2017

"Zweiter Frühling für Pattenser Häuser" 20.03. bis 14.05.2017

Energieberatung für Hauseigentümer in Pattensen – qualifiziert, unabhängig und kostenlos

Frühlingsaktion mal anders: Hauseigentümer in Pattensen erhalten Unterstützung, um ihre Häuser fit für die Zukunft zu machen. Vom 20. Februar bis 14. Mai 2017 erhalten sie eine kostenfreie Energieberatung durch unabhängige Berater der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover und die Chance auf eine Sonderförderung der Stadtversorgung Pattensen.

Die Energieexperten der Klimaschutzagentur Region Hannover beraten Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern kostenlos, neutral und qualifiziert zu den verschiedenen Möglichkeiten der energetischen Modernisierung. Angesprochen werden bei dem etwa einstündigen Hausbesuch Wärmedämmung, Heiz- und Lüftungstechnik, Erneuerung der Fenster und der Einsatz erneuerbarer Energien. Außerdem erhalten Hausbesitzer Hinweise zu Förderprogrammen und zur Umsetzung ihres Vorhabens sowie eine Informationsmappe.

Beratungstermine unter Tel. 0511 22 00 22 88 oder über das Online-Formular.

Mehr Informationen zum Angebot "Energieberatung"

Erfahrungsaustausch für Hauseigentümer zur Modernisierung von Gebäude und Heizung
Veranstaltung am 5. April um 19 Uhr im Pattenser Ratskeller  Programm „Zweiter Frühling für Pattenser Häuser“ 5.4.17 (pdf)

Sonderförderung der Stadtversorgung Pattensen

Im Fokus der gemeinsamen Aktion der Stadt Pattensen, der Klimaschutzagentur und der Stadtversorgung Pattensen steht der Austausch von Nachtstromspeicherheizungen: Während des Aktionszeitraums gewährt die Stadtversorgung eine Sonderförderung für die Entsorgung der Speicheröfen und eine Sonderprämie für das beste Modernisierungskonzept.

Hinweise zur Sonderförderung „Austausch von Nachtspeicherheizungen“:
Für den Austausch der Nachtspeicher werden die Entsorgungskosten übernommen in Höhe von bis zu 300 Euro pro Stück, jedoch in Summe maximal 2.500 Euro je Ein-/Zweifamilienhaus und maximal 5.000 Euro je Mehrfamilienhaus. Voraussetzung ist die Durchführung einer Energieberatung vorab. Das Antragsformular zur Förderung wird dabei gemeinsam mit dem Energieberater ausgefüllt und kann anschließend vom Bauherren bei der Stadtversorgung Pattensen eingereicht werden.

Hinweise zur Sonderprämierung für das beste Modernisierungskonzept
Zusätzlich zur Sonderförderung der Entsorgung können sich die Bauherren um eine Sonderprämierung für das beste Modernisierungskonzept bei der Stadtversorgung bewerben. Es wird eine Sonderprämie von 20% der Modernisierungskosten für die Gebäudetechnik (Heizung und Verteilsystem) bis zu maximal 5.000 Euro ausgelobt.
Diese Sonderprämie wird auf der Basis eines Modernisierungskonzepts vergeben. Dieses Konzept ist eine Beschreibung der geplanten Maßnahmen und kann von einem vom Bauherren beauftragten Energieberater, Architekten, Planer oder einem versierten Heizungsbauer prägnant aufgestellt werden und beschreibt die neue Gebäudetechnik mit den Komponenten und die dadurch erzielbaren Energieeinsparungen.
Der Bauherr erhält anschließend einen Förderbescheid. Nach Umsetzung der Maßnahmen und Vorlage der Abrechnungen von Handwerkerkosten kommt die Sonderprämie zur Auszahlung.

Für weitere Fragen zur Förderung wenden Sie sich an:
Stadtversorgung Pattensen,  Anja Wenzel
Tel: 05101/1001-160, wenzelspamfilter@pattensenspamfilter.de
Besuchsanschrift: Auf der Burg 1-2, 30982 Pattensen
Postanschrift: Postfach 101063, 30975 Pattensen