Solarenergie – die Kraft der Sonne nutzen

Von der Sonne erhalten wir Energie in Form von Licht und Wärme. Sonnenlicht kann man sehen, während die Wärmestrahlung unsichtbar, diffus, bleibt. Ergiebig sind beide Arten von Solarstrahlung: Sie bringen nahezu gleich viel Energie auf die Erde - und zwar in einer halben Stunde so viel, wie die gesamte Weltbevölkerung in einem Jahr verbraucht. Mit den Technologien Photovoltaik und Solarthermie kann man diese Energie nutzen.

Photovoltaik

Sonnenlicht lässt sich mit Hilfe der Photovoltaik (PV) in elektrischen Strom umwandeln. Dazu werden Solarzellen in PV-Modulen verschaltet, die man auf Dächern montieren kann. Informationen zur solaren Stromproduktion

Solarthermie

Bei Solarwärmeanlagen wird Wasser durch die Wärmestrahlung der Sonne in Kollektoren erwärmt und für die Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung im Gebäude genutzt. Informationen zu Solarwärme

Solar-Checks

Sie erhalten kostenlos und neutral eine persönliche Solarberatung von den Energieexperten der Klimaschutzagentur. Jetzt die Beratungskampagne Solar-Checks nutzen und rausfinden, wie Sie bei Ihrem Haus von Solarenergie profitieren können.

Hannover auf Sonnenfang

Mit der Initiative "Hannover auf Sonnenfang" will die Landeshauptstadt Hannover für die Nutzung von Solarenergie werben. Dafür hat sie einen Online-Solaratlas erstellt, der zeigt, ob die Dachfläche eines Gebäudes für eine Solaranlage geeignet ist: www.solaratlas-hannover.de

Außerdem bietet die Klimaschutzleitstelle der Landeshauptstadt Hannover
Hausbesitzern kostenlose und unabhängige Solarberatungen im Stadtgebiet Hannover an. Terminvereinbarung unter Tel. 0511 220022-64 bei der Klimaschutzagentur.

Der proKlima PV-Lotse

Sie möchten eine Beratung zu Technologie und Installation von Photovoltaikanlagen auf einem Gebäude oder benötigen Hilfe zu steuerrechtlichen Fragen der Eingenstromproduktion? Diese Fachgebiete decken die proKlima PV-Lotsen ab: Die Beratung durch ausgewählte Experten wird durch das Förderprogramm „Erneuerbare“ unterstützt, Voraussetzung: Ihre Immobilie liegt im proKlima-Fördergebiet (Hannover, Hemmingen, Laatzen, Langenhagen, Seelze und Ronnenberg). Mehr Informationen auf www.proKlima-hannover.de

Persönliche Beratung im ServicePoint

Im ServicePoint Klimaschutz für die Region Hannover beantworten wir Ihre Fragen zu Themen rund um den Klimaschutz und die Gebäudemodernisierung – spontan, kostenlos und unkompliziert. Diese Anlaufstelle finden Sie im üstra-Kundenzentrum am Platz der Weltausstellung in Hannover.