Klimaschutzregion Hannover HOME

Durch finanzielle Zuschüsse und fachliche Beratung bei der Umsetzung bringt proKlima Klimaschutzprojekte voran. Finanziert wird proKlima von enercity sowie den Städten Hannover, Hemmingen, Laatzen, Langenhagen, Ronnenberg und Seelze. Die Handwerkskammer Hannover, der Bundesverband der Energieabnehmer, die Bürgerinitiative Umweltschutz, die Verbraucherzentrale Niedersachsen und die Thüga AG unterstützen als ehrenamtliche Partner Förderprogrammentwicklung und Mittelvergabe.

Förderprogramme

proKlima setzt mit seiner Förderpolitik Impulse für Innovationen. Daher unterstützt der Klimaschutzfonds nur Maßnahmen, die über die gesetzlichen Mindestanforderungen oder die übliche Praxis qualitativ hinausgehen mittels Breitenförderprogrammen und mit Einzelförderungen.

Die Förderprogramme werden jährlich angepasst. Die Vergabe des Geldes erfolgt nach festgelegten Kriterien: Die CO2-Effizienz, die absolute CO2-Reduzierung, die Multiplikatorwirkung und der Innovationsgrad der Maßnahmen sind dabei ausschlaggebend. Mit Know-how und Zuschüssen unterstützt der enercity-Fonds proKlima Maßnahmen und Qualitätssicherung in den Bereichen Energieeffizienz, Gebäudemodernisierung, Heizungstausch, Solarenergienutzung sowie nachhaltiges Bauen und Wärmepumpen.

Das Fördergebiet

Schliessen