Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG

Genossenschaft behält Energiekosten im Blick

Seit der Gründung im Jahr 1894 steht für die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG die Vermietung von Wohnungen im Fokus – in einem sozialen, freundlichen Umfeld und zu bezahlbaren Preisen.

Dafür behält die Genossenschaft die Energiekosten genauestens im Blick: Die fast 500 Gebäude des Bestands werden seit Jahren durch die Dämmung der Außenwände und Dachböden energetisch auf den neuesten Stand gebracht und alle Neubauprojekte mit modernster Energietechnik ausgestattet. Daneben wurden die Serviceangebote durch zwei Mietertreffs in Kleefeld und Buchholz ausgebaut; regelmäßig finden Veranstaltungen und Ausflüge für Mieter statt. Diesen stehen zudem acht vollständig ausgestattete Gästewohnungen zur Verfügung.

Die Neuausrichtung als modernes Dienstleistungsunternehmen ist geglückt, alle Wohnungen sind vermietet, es gibt keinen Leerstand mehr. Auch die fast 7.000 Mitglieder profitieren vom Erfolg des Unternehmens: Ihnen wird jährlich eine Dividende auf ihre Genossenschaftsanteile ausgezahlt.

Verwaltungsgebäude (c) Kristoffer Finn
Wohnanlage
Neubauprojekt SüdSüdWest