Kreishandwerkerschaft Burgdorf/Neustadt

Gemeinsam für das Handwerk

Im November 2013 haben sich die Kreishandwerkerschaften Burgdorf und Neustadt a. Rbge. zu einer Körperschaft zusammengeschlossen. Zu ihrer Aufgaben gehört es, die Interessen der selbständigen Handwerker in rechtlicher, wirtschaftlicher, sozialpolitischer und fachlicher Hinsicht zu wahren und die Innungen zu unterstützen.

Im Bereich Burgdorf sind zwölf Innungen ansässig und im Bereich Neustadt a.Rbge. haben zehn Innungen ihren Sitz. Thomas Hinze, Maler- und Lackierermeister aus Wunstorf – Luthe, vertritt die Kreishandwerkerschaft als Kreishandwerksmeister. Hauptamtlicher Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft ist Klaus Michalke.

„Als Mitglied im Förderverein der Klimaschutzagentur wollen wir die Interessen unserer Mitglieder vertreten und dazu beitragen, dass die Energiewende in der Region Hannover weiter an Fahrt aufnimmt“, so Hinze und Michalke übereinstimmend.

Kreishandwerksmeister Thomas Hinze
Die Gründungsveranstaltung 2013