Isernhagen, Solarenergie, Bauen & Modernisieren | 20.08.2018

Solar-Checks für Hausbesitzer in Isernhagen

Aktionszeitraum vom 20. August bis 14. September

Hauseigentümer in Isernhagen können vom 20. August bis 14. September bei einem kostenlosen Solar-Check entdecken, wie auch sie von der Kraft der Sonne profitieren können. Die hersteller- und produktneutralen Energieexperten der Klimaschutzagentur nehmen bei einem Hausbesuch die Eignungskriterien für Solarenergienutzung in Augenschein: z.B. Dachtyp,  -zustand und -schräge, Verschattung, vorhandener Heizungstyp sowie Anschlussmöglichkeiten. Es werden sowohl die Möglichkeiten für die solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung (Solarwärme oder -thermie) als auch für die solare Stromerzeugung (Photovoltaik oder kurz PV) angesprochen.

In den Solar-Check einbezogen wird auch der individuelle Strom- und Wärmeverbrauch zur Abschätzung der Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage. Außerdem erhalten die Hauseigentümer Informationen über Fördermittel und eine umfangreiche Beratungsmappe.

Terminvereinbarung unter Tel. 0511 22002288 oder über das Online-Formular

Zum Auftakt der Solar-Checks informieren verschiedene ExpertInnen der Klimaschutzagentur, der Gemeinde und der Energiewerke Isernhagen am Donnerstag, 23. August, von 18 bis 19.30 Uhr im Feuerwehr-Gerätehaus Kirchhorst, Steller Str. 64, 30916 Isernhagen, über die Beratungsaktion. Beim Infoabend gibt es Infos zur Nutzung von Solarenergie für Heizung und Warmwasser sowie zur Solarstromerzeugung in Verbindung mit E-Mobilität. Außerdem geben die Fachleute Hinweise zu Beratungsangeboten und Fördermitteln. Interessierte Bürger aus Isernhagen sind eingeladen, dabei zu sein und Fragen zu stellen. Der Eintritt ist frei. 

Die Kampagne "Solar-Checks"