Akteure & Partner | 22.11.2021

Steffen Krach übernimmt Vorsitz der Gesellschafterversammlung der Klimaschutzagentur

Regionspräsident folgt ehemaligem Regionsversammlungs-Abgeordneten Peter Heberlein.

Den Vorsitz der Gesellschafterversammlung der Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH übernimmt ab sofort Regionspräsident Steffen Krach. Das Amt hatte zuvor Peter Heberlein (SPD) inne, der 2021 als Abgeordneter der Regionsversammlung für die neue Wahlperiode nicht zur Wiederwahl angetreten war. Der Geschäftsführer der Klimaschutzagentur, Udo Sahling, begrüßte die Entscheidung der Region als „gutes Signal für Klimaschutz und Energiewende in der Region Hannover“.

„Die Region Hannover hat sich ambitionierte Ziele für den Klimaschutz gesetzt: Bis 2035 wollen wir klimaneutral sein. Die Klimaschutzagentur ist dafür ein zentraler Partner, eingebettet in ein starkes Netzwerk. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit“, sagte Regionspräsident Steffen Krach.

Die Klimaschutzagentur hat insgesamt elf Gesellschafter. Neben der Region Hannover und der Landeshauptstadt Hannover unterstützen namhafte Unternehmen sowie ein Förderverein die Klimaschutzagentur bei der Erreichung ihrer Ziele.

Schliessen