Hemmingen | 22.06.2022

Eine SmartBench für den Rathausplatz in Hemmingen

In Hemmingen gibt es jetzt eine SmartBench: Die Klimaschutzagentur Region Hannover und ihre Gesellschafterin, die Avacon AG, haben die solarbetriebene Sitzbank am Dienstag übergeben.

Eine innovative SmartBench steht jetzt auf dem Rathausplatz in Hemmingen. Bei der Übergabe waren dabei: Bettina Straube vom Klimaschutzbüro der Stadt Hemmingen, Anja Floetenmeyer-Woltmann, Klimaschutzagentur, und Frank Glaubitz, Avacon AG, sowie Bürgermeister Jan Dingeldey mit Tochter. Foto: Franz Fender

Hemmingens Bürgermeister Jan Dingeldey freut sich über die innovative Solarbank auf dem Rathausplatz. „An diesem Standort legen die Menschen beim Spaziergang, oder wenn sie auf Radtour sind, gern eine Ruhepause ein. Wer hier verweilt, kann nun gleichzeitig sein Smartphone aufladen und im Internet surfen.“

Die Avacon AG unterstützt als Gesellschafterin der Klimaschutzagentur die Aufstellung der klimafreundlichen Solarbänke in der Region Hannover. „Mit der SmartBench wollen wir einen Impuls für den Einsatz erneuerbarer Energien und für nachhaltige Innovationen geben“, sagt Frank Glaubitz, Kommunalreferent bei Avacon. Als smarten Hingucker bezeichnete die Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur, Anja Floetenmeyer-Woltmann, die Bank. „Wir möchten mit der SmartBench zeigen, wie attraktive Lösungen mit Erneuerbaren energieeffizient längst im Alltag funktionieren.“ Und Roswitha Mühe von der Abteilung Bau und Umwelt der Stadt Hemmingen erklärte, die innovative Solarbank zeige, wie vielfältig sich Solarenergie mit Batteriespeicher in der Praxis einsetzen lasse.

Hintergrund:
Eine SmartBench ist zunächst einmal ein modern gestaltetes Stadtmöbel zum Verweilen. In die Plexiglas-Sitzfläche ist ein Photovoltaik-Modul eingebaut. Es lädt den Batteriespeicher in der Bank, der immer genügend Strom bereitstellt, um mehrere Handys per USB-Kabel aufzuladen. 100 % Solarstrom mit Batteriespeicher machen den Stromnetzanschluss überflüssig und garantieren den klimaschonenden und autarken Betrieb. Die Solarbank kann so an nahezu jedem beliebigen, sonnigen Ort platziert und im Boden verankert werden.

Schliessen