Wennigsen | 26.01.2018

Ausstellung Ökobilanz Wennigsen

"Ökobilanz – umweltbewegte Stadt und Region 1950 bis heute"

Am Montag, 22. Januar, wurde im Rathaus Wennigsen die Wanderausstellung "Ökobilanz – umweltbewegte Stadt und Region 1950 bis heute" vom Umweltdezernenten der Region Hannover, Prof. Dr. Axel Priebs sowie dem Bürgermeister der Gemeinde Wennigsen, Christoph Meineke, und der Geschäftsführerin des Umweltzentrum Hannover, Heike Hanisch, eröffnet. Die Ausstellung wirft einen Blick auf die Umweltgeschichte und auf umweltengagierte Menschen in der Region Hannover mit einem besonderen Fokus auf Wennigsen. Sechs Themenfahnen stellen beispielhaft Wennigser Umweltthemen vor und ergänzen damit die Grundausstellung. Es wird über die Rolle des ADFC bei der Entwicklung des Radverkehrs informiert, darüber wie die Ökosiedlung Wennigsen entstanden ist und welche Rolle die Windenergie in Wennigsen spielt. Die Ausstellung zeigt, wie die Idee entstand, einen Naturkostladen zu eröffnen, welche Rolle die Wennigser Bürger und Bürgerinnen beim Klimaversprechen gespielt haben und warum der NABU den Wennigser Mühlbach pflegt.

Zum Start wurde die Ausstellung 2013 fünf Monate im Historischen Museum Hannover gezeigt. Seitdem war sie bereits in 12 Regionskommunen zu Gast. Nun wurde sie durch lokale Wennigser Themen ergänzt und macht bis zum 14. Februar im Rathaus Wennigsen Station.