Bauen & ModernisierenUetze | 23.09.2014

Energieberater geben Tipps zur Modernisierung: Aktion von Gemeinde Uetze und Klimaschutzagentur wird verlängert

Unabhängige und neutrale Beratungen für Hausbesitzer, die Energie sparen und gleichzeitig ihr Haus auf den neusten Stand bringen möchten, bieten die Klimaschutzagentur Region Hannover und die Gemeinde Uetze an.

Damit es behaglich wird: Energieberater Dirk Fanslau zeigt, worauf bei der Dämmung des Dachs zu achten ist.

Um weiteren Hausbesitzern die Möglichkeit zu geben, ebenfalls von dem kostenlosen Beratungsangebot zu profitieren, wurde die am 8. September gestartete Aktion nun um eine Woche verlängert: Die unabhängigen Energieberater der gemeinnützigen Klimaschutzagentur (meist Architekten oder Bauingenieure) sind noch bis zum 10. Oktober in der Gemeinde  unterwegs.

Während des einstündigen Hausbesuchs erfassen die Energieexperten der Kampagne „Gut beraten starten“ den Zustand des Gebäudes und geben erste Empfehlungen für konkrete Schritte zur energetischen Modernisierung. Die Themen: Dämmen, Heizen, Belüftungssysteme, Nutzung erneuerbarer Energien, Finanzierung und Fördermöglichkeiten.

Termine für die Hausbesuche können Hausbesitzer aus der Gemeinde Uetze telefonisch unter 0511-22 00 22 34 vereinbaren.

Träger der Kampagne „Gut beraten starten“ sind die gemeinnützige Klimaschutzagentur und der enercity-Fonds proKlima. Finanziert wird sie aus Mitteln der Region Hannover, der Avacon AG, vom enercity-Fonds proKlima, der Klimaschutzagentur und Wirtschaftspartnern.