Regionsweit | 08.09.2019

Entdeckertag mit E-Mobil-Meile

Bei der dritten Auflage der E-Mobil-Meile am Sonntag, den 8. September, erwartet die Gäste wieder ein buntes Programm rund um die zukunftsgerechte Mobilität für eine klimafreundliche Verkehrswende.

Am Entdeckertag können Interessierte die Möglichkeiten der E-Moblität selbst ausprobieren. Foto: Klimaschutzagentur

Im Mittelpunkt stehen die emissionsfreien, leisen und Spaß machenden elektrisch betriebenen Fahrzeuge. Ob als Pkw, Lieferfahrzeug, Fahrrad oder auch E-Roller – ihnen gehört die Zukunft. Die E-Mobil-Meile findet im Rahmen des 32. Entdeckertags statt, dabei präsentieren die zahlreichen Aussteller die umweltfreundlichen Fahrzeuge erstmals in der Breiten Straße und teilweise am Aegidientorplatz. Ausrichter sind die Klimaschutzagentur, die Region Hannover sowie die ÜSTRA, die neben einem E-Bus auch einen BMW i3 und ein E-Fahrrad zeigt. Alle drei Institutionen sind zudem auf dem Opernplatz vertreten.
Auch enercity bietet auf der E-Mobil-Meile Probefahrten an. Dort präsentiert zudem der Carsharing-Anbieter stadtmobil sein Angebot. Weitere Aussteller sind die Klimaschutzagentur, die Region Hannover, der TÜV Nord sowie zahlreiche Autohäuser aus der Region mit vielen Mitmach-Aktionen. Zu sehen ist auch ein innovatives, mit Wasserstoff betriebenes Fahrzeug. Zum Testen bereit stehen außerdem Pedelecs, Lastenräder für Privatpersonen und Gewerbetreibende, Sondermodelle für alle Gelegenheiten und Anwendungsbereiche sowie E-Scooter-Modelle.
Vorbeikommen lohnt sich!