Akteure & PartnerRegionsweit | 25.08.2016

Jan Landman ist neuer Klimaschutzmanager bei der Region Hannover

Seit dem 1. Juli 2016 verstärkt Jan Landman das Team der Klimaschutzleitstelle Region Hannover. Der 35-jährige Diplom-Umweltwissenschaftler war zuvor bereits Klimaschutzmanager beim Landkreis Helmstedt. Berufserfahrung sammelte er aber auch in Hannover bei der Kommunalen Umweltaktion U.A.N. im Rahmen des Projektes Klimawandel und Kommunen.

Rike Arff, Leiterin der Klimaschutzleitstelle, freut sich über die Verstärkung ihres Teams durch Jan Landman. Foto: M. Glombik/Region Hannover

Zu seinen aktuellen Arbeitsschwerpunkten zählen die Fördermittelberatung innerhalb der Verwaltung, der Klimaschutzbericht sowie das Umsetzen einzelner Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes der Regionsverwaltung. Hierzu gehören beispielsweise eine Veranstaltungsreihe und das Entwickeln von Fachfortbildungen zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Die Stelle wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages:
Titel des Fördervorhabens:
„KSI: Schaffung einer Stelle für das Klimaschutzmanagement zur Unterstützung der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes für die Verwaltung der Region Hannover“