Strom sparenStrom sparen | 12.05.2016

Kostenlose Stromsparberatungen: Mehr Komfort mit weniger Energie

Ausgestattet mit Messgerät und Notizzettel hat Energieberaterin Christine Pfülb heute den Haushalt von Erich Harms unter die Lupe genommen. Der SPD-Ratsherr aus Wunstorf hatte sich bei der Klimaschutzagentur Region Hannover zu einer kostenlosen Stromsparberatung angemeldet, die derzeit allen Wunstorfer Privathaushalten angeboten werden. „Bei mir gibt es bestimmt Geräte, die unnötig Strom verbrauchen“, so Harms. „Wenn die gefunden werden und ich noch weitere Hinweise bekomme, wo wir ohne Komfortverlust Energie einsparen können, ist das prima.“

Stromspar-Expertin Christine Pfülb entlarvt den Receiver als heimlichen Stromfresser mit etwa 8 Watt Standby-Verbrauch. Mit dem geschenkten schaltbaren Steckdoseneinsatz kann Erich Harms allein hier rund 20 Euro im Jahr sparen.

Und genau das ist das Ziel der Beratungen: Unnötige Verbraucher ausschalten, Stand-by-Verbräuche vermeiden und die Beleuchtungsmittel optimieren. „Oft kann mit einfachen Mitteln wie dem Einsatz von schaltbaren Steckdosen oder energieeffizienten Lampen schon viel erreicht werden“, weiß Beraterin Pfülb. So gibt es für jeden Haushalt individuelle Hinweise, wie mit einfachen Mitteln und kleinen Verhaltensänderungen Energie eingespart werden kann – Stromsparen mit Komfortgewinn, lautet das Motto der Aktionswochen in Wunstorf. „Ich kann die Beratung nur empfehlen“, betont die städtische Klimaschutzmanagerin Karina Lehmann. „Auch die Klimaschutzziele der Stadt werden mit den Beratungen unterstützt.“

Wer sich anmeldet, bekommt zum vereinbarten Termin für etwa eine Stunde Besuch vom Stromsparberater, der im Auftrag der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover unterwegs ist – also unabhängig und neutral berät. Termine gibt es unter Tel. 0511 – 22002244. Ein kleines Soforthilfenset bekommt jeder beratene Haushalt geschenkt.

Finanziert werden die Beratungen von der Region Hannover, der Avacon AG und dem enercity-Fonds proKlima. Infos gibt es auf www.stromsparen-hannover.de.