Sa. 1.10 – Mo. 10.10.2022 Kraft-Wärme-Kopplung, Regionsweit

Woche der Wärmepumpe

Heizen und Kühlen mit Hilfe der Sonne

Wie genau funktionieren Wärmepumpen? Kann ich damit Heizkosten sparen? Wer vertreibt und wer installiert die Technik in meiner Nähe? Eignet sich solch eine Anlage auch für den Bestandswohnungsbau? Was bringt die Wärmepumpe fürs Klima? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die „Woche der Wärmepumpe“. Zahlreiche Veranstaltungen bieten Gelegenheit, Wärmepumpen zu verstehen und zu erleben.

Ein Höhepunkt der Aktionswoche ist der Niedersächsischen Wärmepumpenpreis. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Der Preis zeichnet bemerkenswerte Wärmepumpenanlagen aus und wird am 5. Oktober 2022 erstmals vergeben. Interessierte können sich ab sofort anmelden, um bei der Preisverleihung "1. Niedersächsischer Wärmepumpenpreis" und der Diskussionsrunde "Fachkräfte für die Wärmewende" dabei zu sein.

Wärmepumpen lösen Gas- und Ölheizungen ab

In den nächsten Jahren werden Wärmepumpen die bisher üblichen fossilen Gas- und Ölheizungen weitgehend ablösen. Zusätzlich treibt die aktuelle Energiekrise die Nachfrage nach Alternativen. Medien berichten ausführlich über die seit vielen Jahren etablierte Technologie, die bisher jedoch in der Öffentlichkeit ein Schattendasein fristete. Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer interessieren sich für praktische Fragen. Wo ist es erlaubt, ein Loch für die Erdsonde zu bohren oder eine Luftwärmepumpe aufzustellen? Wie hoch ist das Einsparpotenzial? Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Die „Woche der Wärmepumpe“ soll helfen, diese Fragen zu beantworten.

Im Rahmen des Vorhabens Solare Wärmepumpe – Heizen und Kühlen mit Hilfe der Sonne gab das Borderstep Institut den Anstoß zur Durchführung dieser Aktionswoche und begleitet das Vorhaben mit wissenschaftlicher Expertise. In Zusammenarbeit mit der Leibniz Universität Hannover will Borderstep im Zusammenhang mit dem Projekt DESWENDE in der Woche der Wärmepumpe auf die konkreten Möglichkeiten des Einsatzes von Wärmepumpen aufmerksam machen und gelungenen Praxisbeispielen Öffentlichkeit verschaffen.

WannSa. 1.10 – Mo. 10.10.2022
Wo verschiedene Veranstaltungsorte in Niedersachsen
Veranstalter Borderstep Institut
Schliessen