Archiv Detailansicht

Hannover, Akteure & Partner | 11.03.2015

Erfahrungen mit Gebäudebegrünung für die Stadt im Klimawandel

In der Vortragsreihe "Grüne Dächer und blühende Fassaden für Hannover" geht es am 11. März um das Thema "Vom Hochhauswald bis zur Dachlandschaft - Internationale Erfahrungen von beispielhalften Gebäudebegrünungen für die Stadt im Klimawandel".

Dipl.-Wirt.-Biol. Wolfgang Ansel vom Deutschen Dachgärtnerverband wird darüber sprechen.

Der Abend beginnt um 18 Uhr im Neuen Rathaus, die Teilnahme ist kostenlos.

Mit der Vortragsreihe wollen die BUND Kreisgruppe Hannover und die Landeshauptstadt Hannover über die Vorteile einer Gebäudebegrünung informieren und auf die Fördermöglichkeiten im Rahmen des Projektes "Mehr
Natur in der Stadt: Dach-­ und Fassadengrün in Hannover" aufmerksam machen.

Mehr Informationen zum Förderprogramm unter www.begruenteshannover.de. Die Veranstaltung wird gefördert durch die Landeshauptstadt Hannover und proKlima - Der enercity-­Fonds.