Archiv Detailansicht

Bauen & Modernisieren, Hannover | 08.09.2016

Ressource Architektur

Am Donnerstag, den 8. September 2016, findet eine Fachveranstaltung mit dem Titel "Ressource Architektur - Kreislaufwirtschaftspotenziale im Hochbau" statt, die von der Klimaschutzleitstelle der Landeshauptstadt Hannover in Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen durchgeführt wird.

edes Jahr werden Millionen Tonnen Rohstoffe für die Herstellung neuer Baustoffe und -produkte gewonnen. Gleichzeitig stellen Bau- und Abbruchabfälle - also Bauschutt, Baustellenabfälle und Straßenaufbruch - mit rund 60 % den mit Abstand größten Anteil des Gesamt-Abfallaufkommens in Deutschland dar. Durch die Wiederverwendung gut erhaltener, gebrauchter Baustoffe können Ressourcen geschont, Energie eingespart und CO2-Emissionen vermieden werden.
Auf der Fachveranstaltung wird über aktuelle Rahmenbedingungen und Perspektiven für die Erschließung von Stoffkreisläufen im Hochbau informiert.

Wann: 08. September, 15 Uhr bis ca. 18:30 Uhr
Wo: Mosaiksaal im Neuen Rathaus, Trammplatz 2, 30159 Hannover

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung (Kontakt siehe Veranstaltungsfaltblatt(pdf)). Die Teilnahme ist kostenfrei.