Archiv Detailansicht

Umweltverträgliche Mobilität, Regionsweit | 05.06.2016

Stadtradeln: Landerleben-Tour

Am Sonntag, 5. Juni, findet im Rahmen des Stadtradelns die Landerleben-Tour statt.

Die Stadtradeln-Landerleben-Tour ist ein Projekt der Region Hannover. Zum ersten Mal sind in diesem Jahr alle 21 Kommunen der Region beim bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln dabei. Die Landerleben-Tour macht auf diesen Wettbewerb aufmerksam und animiert zum Mitmachen.

Teilnehmer radeln am 5. Juni aus Hannover zum Biohof Rothermund Hemme in die Wedemark. Dabei geht es durch die schöne Moorlandschaft der Wedemark, die Häuserreihen der Großstadt werden gegen den Blick über Felder, Wälder und Moore eingetauscht. Die Tour beginnt zentral an der Goseriede und geht zuerst einmal in Richtung Flughafen. Von dort geht es über den Golfplatz Langenhagen und den Poloclub Maspe in die Wedemark. Auf dem Biohof Rothermund Hemme gibt es ein zünftiges, gesundes und ökologisches Mahl. Anschliessend bietet sich bei geführten Touren über den Biohof die Gelegenheit sich die biologisch, dynamische Landwirtschaft zeigen und erklären zu lassen.

Nach der Pause auf dem Biohof geht es weiter in Richtung Helstorfer Moor und Otternhagener Moor, das auf unserem Weg zurück in die LHH umrundet. Nach einer Stärkung auf dem Gelände der freiwilligen Feuerwehr in Osterwald erreichen die Radler über Stöcken und Herrenhausen ihr Ziel.

Wichtig: Für die Teilnahme an der Stadtradeln-Landerleben-Tour ist eine Online-Anmeldung über die Webseite der Tour erforderlich. Die Teilnehmerzahl dieser Tour wird wahrscheinlich auf 300 Radfahrer begrenzt sein. Weitere Infos unter velocitynight.de.