Archiv Detailansicht

Bauen & ModernisierenBauen & Modernisieren, Hannover | 17.10.2016

Vortrag: Wärmedämmung lohnt sich doch!

Am 17.10 findet in der Verbraucherzentrale ein Vortrag zur Wärmedämmung statt.

Durch eine nachträgliche Wärmedämmung von Wänden und Dach verringern Verbraucher nicht nur ihre Heizkosten. Die verbesserte Gebäudehülle macht das Wohnen auch komfortabler und schützt das Haus vor Feuchtigkeit und Schimmel. Im Vortrag wird auf typische Dämmmaßnahmen bei Wohngebäuden eingegangen und geeignete Dämmstoffe und Konstruktionen erklärt. Er hilft Verbrauchern, Fehler zu vermeiden und informiert über Kosten und Förderprogramme. Referent ist Dipl. Ing. Klaas Schütt, Architekt und Energieberater.

Nachträgliche Wärmedämmung der Außenflächen gehört zu den wichtigsten Sanierungsmaßnahmen bei Gebäuden. Aus diesem Grund bietet die Verbraucherzentrale Niedersachsen die Beratungsaktion „Wärmedämmung lohnt sich doch!“ an. Im Aktionszeitraum bis 30. November können Verbraucher einen Beratungscoupon (pdf) herunterladen. Mit dem Coupon ist die Beratung zur nachträglichen Wärmedämmung kostenlos.

Zeit: Montag, 17.10.2016, 18 Uhr

Ort: Verbraucherzentrale Niedersachsen, Herrenstr. 14. 30159 Hannover, 4. Etage

Die Teilnahme ist kostenlos, es wird um Anmeldung telefonisch unter (0511) 9 11 96-0 oder über www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/hannover gebeten