Bauen & Modernisieren, Regionsweit | 05.07.2022

Nachhaltig sanieren oder bauen – wie geht das?

Sechste Veranstaltung in der Online-Reihe „Mach Dein Haus fit“

Beim Neubau oder der Sanierung von Gebäuden können Hausbesitzende die Klimabilanz verbessern, wenn sie nachhaltige Baustoffe einsetzen. Dies gilt besonders, wenn recycelbare und recycelte Rohstoffe und Materialien verwendet werden. Das Öko-Team des hannoverschen Wohnungsbauunternehmens Gundlach hat es in der Praxis ausprobiert: Sie errichteten das bundesweit erste Recyclinghaus, das 2019 fertiggestellt wurde. Anhand dieses Beispielhauses am Kronsberg in Hannover erläutert der Referent Nils Nölting von cityförster architecture + urbanism in Hannover, was Bauverantwortliche beachten und tun können, um ein klimaschonendes Haus zu bauen oder möglichst klimaschonend zu sanieren.

Nach dem Vortrag ist Zeit für individuelle Fragen.

Wann: Dienstag, 5. Juli, 17.30 bis 19.00 Uhr
Wo: Online über die Plattform Zoom
Referentin: Dipl.-Ing. Architekt Nils Nolting, cityförster architecture + urbanism 
Moderation: Klimaschutzagentur Region Hannover
Anmeldung: https://klimaschutzagentur-de.zoom.us/webinar/register/WN_8VOfhCeWSnS4TIA3bz0_7g

Die Veranstaltungsreihe "Mach Dein Haus fit" wird gemeinsam organisiert von der Klimaschutzagentur Region Hannover und proKlima - Der enercity-Fonds. Einmal im Monat informieren Expertinnen und Experten zu Themen wie energieeffizientes und nachhaltiges Bauen und Modernisieren, Lüftungstechnik, Heizungsoptimierung, Wärmedämmung und Solarenergienutzung. Die Vorträge starten immer um 17.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Schliessen