Geothermie, Hannover | 16.05.2018

10. Norddeutsche Geothermietagung - „Hotspot Hannover: Geothermie – Durch Innovation zur Wirtschaftlichkeit“

Am 16.05. findet von 09.30 bis 17.30 im Geozentrum Hannover die 10. Norddeutsche Geothermietagung statt

Wo bleibt die Wärmewende? Diese Frage stellen sich Erdwärmeexperten aus Unternehmen, Behörden und Forschung auf der 10. Norddeutsche Geothermietagung im Geozentrum Hannover. Es wird diskutiert, welchen Beitrag die oberflächennahe Geothermie zur Wärmewende leisten kann, und ob ausreichende Fördermöglichkeiten sowie geeignete rechtliche Rahmenbedingungen für den weiteren Ausbau vorhanden sind. Der Niedersächsische Umweltminister Olaf Lies wird bei der Tagung einen landespolitischen Impuls setzen.
Veranstalter ist das Geozentrum Hannover in Kooperation mit hannoverimpuls und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen.
Anmeldung und mehr auf www.norddeutsche-geothermietagung.de

Wann? Mittwoch, den 16.05.2018 von 09.30 bis 17.30
Wo? Geozentrum Hannover, Stilleweg 2, 30655 Hannover
Teilnahmegebühr: 59€

Um Anmeldung wird gebeten Tel.: 05141 888 87 11, Email: geothermiespamfilter@lbeg.niedersachsenspamfilter.de