Hannover, Akteure & Partner | 08.03.2019

„Energie wenden“ - Der Klima-Slam

am 8. März in der VHS Hannover

Zeit: Freitag, 8. März 2019, 19.30 – 21.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Ort: Haus der VHS, Hannover, Saal

Eintritt frei

Eine Bühne, fünf Dichterinnen und Dichter, zwei Runden, ein Thema und ein Ziel: die Herzen der Zuschauer für sich und seinen Text zu gewinnen. Das sind die Grundzutaten beim Poetry Slam "Energie wenden". Das Besondere: die Dichter stellen sich einem echten Worte- und Themen-Mehrkampf und lesen in einer Pflicht- und einer Kür-Runde. In der "Pflicht" widmen sich die Literaten dem Energie-Thema. Nachhaltig nachdenklich bis pointiert wortstark und augenzwinkernd stellen sie sich dabei ihren eigenen Vorstellungen von der Energiewende. Von Kurzgeschichten bis zur literarischen Comedy, von Lyrik bis Rap und Performance-Prosa sind dem Vortrag dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Wie bei der Klima-Slam-Premiere 2018, ermitteln die Zuschauerinnen und Zuschauer mittels Stimmkarten schließlich ihren "Sieger des Herzens" – den "Klimas-Slam-Champion 2019“.


Durch den Abend führen die Autoren, Literaturveranstalter und Moderatoren Henning Chadde und Jörg Smotlacha.

In Kooperation mit der Klimaschutzagentur Region Hannover und „Macht Worte!“ – der hannoversche Poetry Slam.  Mit freundlicher Unterstützung von proKlima – Fonds.