Hannover | 19.05.2019

Großer Stadtradel-Auftakt auf dem Opernplatz

Auch 2019 beteiligen sich die Region Hannover und ihre Kommunen wieder an der Kampagne Stadtradeln des Netzwerks Klima-Bündnis. In einem bundesweiten Wettbewerb treten Städte und Gemeinden in unterschiedlichen Kategorien gegeneinander an. Ziel: die meisten Fahrradkilometer zu sammeln. Alle Menschen, die in der Kommune leben oder arbeiten können sich im Aktionszeitraum vom 19. Mai. bis 8. Juni beteiligen. Die Region Hannover wurde 2018 Bundessieger und will den Titel natürlich verteidigen! Also: Mitmachen!
Alle Infos unter www.stadtradeln.de

Die Auftaktveranstaltung zum Stadtradeln findet am 19. Mai von 12 bis 17 Uhr auf dem hannoverschen Opernplatz statt – im Rahmen von StadtMensch&FahrRad. Die Erlebnisausstellung rund um die Alltagsmobilität lädt alle zum Stöbern, Ausprobieren und Erleben ein. Die gesamte Bandbreite der urbanen Alltagsmobilität wird präsentiert. Es gibt eine große Testfläche zum Probefahren von Lastenradmodellen, Liegeräder, Pedelecs und Segways.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt für Unterhaltung mit Livemusik, Essen und Trinken, einem Kinderübungsparcours, BMX-Fahrschule für Jung und Alt, Slow-Cycle-Contest zum Mitmachen sowie einer BMX-Show. Auf der Bühne findet neben der Eröffnung zum Stadtradeln 2019 auch ein Dialog zur Verkehrswende statt. Eine Fahrrad-Sternfahrt aus allen Richtungen der Region führt zum Opernplatz und wird auf den letzten Kilometern von einer Lastenradparade begleitet.

Veranstalter der Ausstellung StadtMensch&FahrRad sind das Umweltzentrum Hannover und der ADFC Hannover. Mehr auf umweltzentrum-hannover.de und adfc-hannover.de