Regionsweit, Bauen & Modernisieren, Solarenergie | 22.01.2020

Online-Vortrag: Solarwärmeanlagen - von „gut gemeint“ zu „gut gemacht“

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen informiert in einem Online-Vortrag über das Heizen mit Sonnenenergie.

Solarwärme ist immer eine gute Idee. Aber worauf ist zu achten, damit die Anlage nicht enttäuscht? In einem Online-Vortrag informiert die Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen interessierte Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer ohne Vorkenntnisse zum Thema. Beleuchtet werden die Aspekte Technik und Leistung, Kosten und Nutzen sowie gängige Stolperfallen.

Den Online-Teilnehmenden ist die Verwendung des aktuellen Firefox- oder Crome-Browsers empfohlen.

Wann? Mittwoch, 22. Januar 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr
Referent: Peter Kafke, Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen

Die Teilnahme ist kostenlos und kann anonym erfolgen.

Wer Fragen hat, kann sich per E-Mail an online-vortrag@verbraucherzentrale-energieberatung.de wenden. 

Anmeldung und weitere Infos zum Termin vom Veranstalter 

Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer in der Region Hannover, die im Anschluss an den Online-Vortrag Interesse an einer vertiefenden Vor-Ort-Beratung haben, können sich für einen Solar-Check anmelden. In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen organisiert die Klimaschutzagentur Region Hannover dieses kostenlose Angebot. Hierbei informieren Energiefachleute bei einem circa 90-minütigen Termin, ob ein Haus für die Installation einer Solaranlage geeignet ist. Zusätzlich gibt es Tipps zu guten lokalen Fördermöglichkeiten für Solarthermie, beispielsweise von der Region Hannover.