Solar-Checks

Von der Kraft der Sonne profitieren - unter diesem Motto steht die Beratungsaktion "Solar-Checks". Die Energieexperten der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover informieren Hauseigentümer bei einem Solar-Check qualifiziert, neutral und kostenlos, ob ihr Gebäude für die Installation einer Solaranlage geeignet ist.

Es werden sowohl die Möglichkeiten für die solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung (Solarwärme oder -thermie) als auch für die solare Stromerzeugung (Photovoltaik oder kurz PV) angesprochen.

Ablauf

Beratungssituation (c) Klimaschutzagentur

Der Berater nimmt bei einem Hausbesuch die Eignungskriterien für Solarenergienutzung in Augenschein, z.B. Dachtyp,  -zustand und -schräge, Verschattung, vorhandener Heizungstyp sowie Anschlussmöglichkeiten. In den Solar-Check einbezogen wird auch der individuelle Strom- und Wärmeverbrauch. Außerdem werden die Hausbesitzer über mögliche Fördermittel informiert und sie erhalten eine umfangreiche Beratungsmappe, in der sie noch weitere Informationen und Ansprechpartner finden.

Terminvereinbarung

Termine für Eigentümer von Ein- bis Zweifamilienhäusern unter Tel. 0511 22002264*.

*Das Beratungskontingent ist begrenzt, die Vergabe erfolgt entsprechend des Anmeldetermins. Voraussetzung ist Ihr Gebäude steht in der Region Hannover, dazu gehören die Kommunen Barsinghausen, Burgdorf, Burgwedel, Garbsen, Gehrden, Hannover, Hemmingen, Isernhagen, Laatzen, Langenhagen, Lehrte, Neustadt, Pattensen, Ronnenberg, Seelze, Sehnde, Springe, Uetze, Wedemark, Wennigsen und Wunstorf.

Aktionswochen

Aktuell stehen keine Aktionswochen an, alle ganzjährigen Angebote finden Sie unter Beratungen.

Hintergrund

Beratungssituation

Ziel der Solar-Checks ist es, Hausbesitzer in der Region Hannover zu motivieren, in Solarwärme- und Photovoltaik-Anlagen zu investieren und somit den Ausbau der Solarenergie zu fördern. So kann der Energieverbrauch auf Basis fossiler Energieträger und damit einhergehende CO2-Emissionen gesenkt werden, als ein Beitrag für den Klimaschutz  aber auch für größere Energieunabhängigkeit.

Unterstützter

Träger der Beratungskampagne Solar-Checks ist die Klimaschutzagentur Region Hannover, gefördert von der Region Hannover, der avacon AG, proKlima – der enercity-Fonds und dem Förderverein der Klimaschutzagentur. Kooperationspartner ist die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen.